Samaria-Schlucht (öffnet am 1. Mai)

Die Samaria-Schlucht auf Kreta wird am 1. Mai für Besucher geöffnet, haben die örtlichen Behörden bestätigt.

Laut einer Mitteilung hat die Forstbehörde alle notwendigen Vorkehrungen zum Schutz des Ökosystems getroffen.

Es hieß, die Samaria-Schlucht sei zwar ein einzigartiges Ökosystem von großartiger Schönheit, das Überqueren der Schlucht könne jedoch ein sehr mühsamer Prozess sein. Besucher dürfen nur den zentralen Weg entlanggehen und ihn unter keinen Umständen verlassen.

Besucher müssen sich auch an die Schilder halten, die entlang des Weges angebracht sind, insbesondere diejenigen, die auf mögliche Steinschläge hinweisen.

Das Rauchen ist zum Schutz vor Bränden verboten und nur auf den Rastplätzen erlaubt.

Die Samaria-Schlucht ist seit 1962 ein Nationalpark und die 16 Kilometer lange Wanderung ist ein wichtiger Touristenmagnet.

Besuchen Sie die Samaria-Schlucht. Mieten Sie ein Auto für Ihre Reise

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Explore More...

Chania-Stadt

Chania ist ohne Einschränkung die eindrucksvollste Stadt Kretas. Am venezianischen Hafen ist der Leuchtturm das bekannteste Bild, wenn sich jemand auf diese Stadt bezieht. Dies

Minoisch – mykenisches Kreta

Kreta war das Zentrum der ältesten Zivilisation Europas, der Minoer . In Linear A eingeschriebene Tafeln wurden an zahlreichen Orten auf Kreta und einigen auf

Archanes

In ArchanesEs lohnt sich, die exquisiten byzantinischen Kirchen der Gegend, das Folkloremuseum, das Museum für kretische Geschichte und Tradition, die Bildhauerwerkstatt, die restaurierte Olivenölfabrik und

Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist einer der schönsten Sandstrände Kretas. Am südlichen Ende der Westküste Kretas ist der Strand durch etwa 50 Meter knietiefes Wasser von der Insel

Stadt Sitia

Sitia ist eine schöne Amphitheaterstadt mit über 11.000 Einwohnern. Diese Stadt ist ein Zufluchtsort für Tausende von griechischen und ausländischen Besuchern, die sich auf den

Stadt Rethymno

Rethymno ist die drittgrößte Stadt der Insel und eine der malerischsten mit einem charmanten venezianischen Hafen, der mit Fischtavernen und Cafés vollgestopft ist. Die alte

Elounda

Elounda liegt im Osten Kretas, nördlich von Agios Nikolaos und südlich des Badeortes Plaka. Elounda war einst ein malerisches Fischerdorf in der schönen Mirabello-Bucht. Die

Moni Preveli

Moni Preveli ist aufgrund seiner historischen Bedeutung und der historischen Relikte, die in seinem Museum aufbewahrt werden, eines der wichtigsten Klöster Kretas. Die dort lebenden

Heraklion Stadt

Heraklion ist die größte Stadt Kretas und liegt ungefähr in der Mitte der Nordküste. Heraklion hat 131.000 Einwohner (Volkszählung 2001), aber es wird angenommen, dass

Loutro Sfakion

Loutro Sfakion . In diesem Dorf gibt es keine großen Hotels mit Pools, es gibt keine überfüllten Straßen (es gibt keine Straßen), es gibt keine